Es ist eine sehr persönliche, individuelle und einzigartige Trauung. Sie ist frei und unabhängig, aber ganz genau auf euch zugeschnitten.

Egal ob ihr barfuß an einem weißen Sandstrand, im gemütlichen Garten, einem historischem Schloss, auf einer bunten Blumenwiese oder ob ihr alleine in einer mystischen Waldlichtung oder mit all euren Liebsten auf einer romantischen Dachterrasse JA zueinander sagen wollt, euren Träumen und eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Auch eine individuelle Themenhochzeit, in der ihr und eure Gäste in eine zauberhafte Welt eintaucht, ist möglich.

Sie ist für euer Herz und soll euch und eure Lieblingsmenschen mit vielen magischen und traumhaften Momenten verzaubern.

Dennoch ist der Gang zum Standesamt unumgänglich, wenn eure Eheschließung rechtskräftig werden soll.

Wenn ihr mögt, könnte unser gemeinsamer Weg zu eurem Amazing Moment wie folgt aussehen:

  1. Eure Anfrage

Den ersten Schritt macht ihr mit einer Anfrage über mein Kontaktformular oder schreibt mir einfach direkt eine E-Mail. Ich prüfe dann die Verfügbarkeit eures Wunschtermins und sende euch dann ein persönliches Angebot zu.

  1. Das Kennenlerngespräch oder die „Schnupperstunde“

Wir werden uns zu einem kostenfreien und unverbindlichen Kennenlernen in einem Café in der Umgebung von Kohlberg oder in einem Zoom Gespräch „Daten“ und uns gegenseitig beschnuppern.

Ich werde euch einiges über meine Arbeit erzählen und wir gehen mein selbst entworfenes Traugesprächsprotokoll durch – ein kleiner Leitfaden für die mögliche Gestaltung eurer freien und persönlichen Trauung. Ihr wisst schon genau was ihr wollt bzw. was ihr nicht wollt? Perfekt! So können wir schon erste Ideen besprechen und uns austauschen.

Nun stellt sich die Frage, passt die Chemie für euren großen Tag zwischen uns? Denn ich werde tief in euer Leben eintauchen und einiges erfahren – schönes und auch trauriges.

Aber ich verspreche euch, jede einzelne geteilte Erinnerung wird eure Rede diesen unvergesslichen Glanz verleihen.

  1. Bedenkzeit

Ihr dürft euch Zeit nehmen und zwar mindestens 1 Woche, um zu entscheiden, ob der Funke zwischen uns übergesprungen ist und ihr mich als eure Traurednerin ins „Projektteam freie Trauung“ holen wollt.

  1. Das Bauch- und Herzgefühl stimmt

Prima, ich freue mich riesig, euch an eurem großen Tag begleiten zu dürfen.

Als erstes erledigen wir mal den bürokratischen Teil. Euer Termin, wird nach der Anzahlung von 50% des Honorars auf mein Konto, dick und fett fest in den Kalender eingetragen und ihr bekommt von mir die Vertragsunterlagen zugesandt.

Im Fragebogen will ich auch schon ganz viel über euch und eure einzigartige Geschichte wissen. Diesen dürft ihr mir dann kurz vor unserem Traugespräch, ausgefüllt, zukommen lassen.

  1. Fragebogen an eure Herzensmenschen

Zusätzlich, wenn ihr das möchtet, werde ich noch einen speziellen Fragebogen an eure Eltern, Geschwistern oder Trauzeugen schicken, damit die Trauung noch ein Stückchen persönlicher wird.

Denn wer kennt euch besser als eure Lieben?

  1. Das Traugespräch

Juhuuuuu! Da freue ich mich immer ganz besonders darauf, denn da lernen wir uns so richtig kennen.

Dieses findet ca. 4 Monate vor eurem großen Tag statt und dauert ungefähr 2-3 Stunden, je nachdem wie viel ihr zu erzählen habt, gerne auch länger ;-)!

Ihr dürft mir ganz vertraulich und detaillierter wie im Fragebogen, natürlich unter dem Motto: alles kann, nichts muss, von eurem Kennenlernen, über euren ersten Kuss und natürlich dem Heiratsantrag erzählen. Was sind eure Wünsche und Träume? Wer gehört zu eurer Familie und zu eurem Freundeskreis? Und wie sieht allgemein euer Leben aus?

Wir wühlen in der Vergangenheit, bewerten den Augenblick und schauen mit viel Zuversicht in die Kristallkugel.

Wir planen eure Trauung, sprechen über mögliche Rituale, arbeiten eure Traufrage aus und noch einiges mehr!

  1. Auf Wunsch: Kennenlerngespräch mit euren Lieben

Ich binde eure Herzensmenschen (Eltern, Geschwister, Trauzeugen…) in die Vorbereitung und Durchführung eures Amazing Moments mit ein.

Wir werden uns persönlich Treffen und Ideen, Texte und Erinnerungen in die Trauung, je nach eurem Geschmack abgesteckt oder als schöne Überraschung, einbauen.

  1. Eure Traurede

Nun liegt es an mir, aus euren Erzählungen etwas Einzigartiges zu zaubern.

Sie soll eure Gäste auf eine Reise durch euer Leben mitnehmen.

Sie ist komplett auf euch und eure Liebesgeschichte zugeschrieben.

  1. Vorfreudebox – Jeder will sie, aber nur ihr bekommt sie!

Diese stelle ich euch ca. 90 Tage liebevoll vor eurer Trauung zusammen.

Sie soll eure Vorfreude auf euren Amazing Moment noch mehr steigern.

Was in der Box ist…? Das wird natürlich nicht verraten.

  1. Der Ablaufplan

Eure Aufregung und Vorfreude steigt nun von Tag zu Tag.

Ich melde mich bei euch, um eure Nervosität zu mildern und den Ablauf kurz gemeinsam durchzugehen. Wir spielen eure Trauung im geistigen Auge schon mal durch und klären offene Fragen und besprechen Änderungswünsche.

Gerne werde ich den Ablaufplan zur Koordination an weitere Dienstleister, wie Fotografen, Videografen, Musikern oder der Location zusenden.

  1. Euer großer Tag, euer Amazing Moment

Jetzt ist er da! Der schönste Tag in eurem Leben.

Am Tag eurer Hochzeit werde ich ca. 1 Stunde vor Beginn eurer Trauung da sein.

Ich baue alles auf und mache einen Soundcheck. Natürlich begrüße ich auch eure Gäste und „beruhige“ alle ein wenig bis es losgeht. Ihr könnt euch „zurücklehnen“ und eure Trauung in vollen Zügen genießen.

Lasst eure persönliche Liebesgeschichte auf euch wirken und reist mit mir gemeinsam nochmals an Plätze eurer Vergangenheit. Diese werden hoffentlich untermalt werden von vielen Freudentränen, lautem Lachen und unzähligen Gänsehautmomenten.

Wir feiern euren Auszug mit einem Glücksgefühl im Bauch zu einem Song der Spaß macht, der euch feiert und euch in euer Eheleben begleitet. So wie der Auszug ist, soll eure Ehe sein. Tanzend, voller Freude und Spaß in jedem Moment. Ihr dürft als Ehepaar feiern und die Welt auf den Kopf stellen.

  1. Feierabend für mich

Ich werde euch natürlich noch ordentlich beglückwünschen, wir werden Jubeln bis zum Umfallen, ihr werdet umarmt bis euch die Luft wegbleibt, wir lassen die Gläser auf euch klirren, tanzen mit Seifenblasen, singen mit Max Giesinger um die Wette, machen Fotos zusammen, ihr dürft knutschen was eure Lippen hergeben, eure Trauungsurkunde mit Wachssiegel und die Traurede übergebe ich euch zur Erinnerung und dann werde ich mich langsam verabschieden.

Dies ist ein sehr emotionaler und schwieriger Moment für mich, denn schließlich haben wir eine lange und intensive Zeit miteinander verbracht. Jedes einzelne Brautpaar mit ihrer ganz eigenen und einzigartigen Geschichte hat einen Platz in meinem großen Herzen gefunden.